Skip to content

Grenzturm auf dem Hopfberg



Von
Tätern, Opfern und Mitläufern, von gelungenen und gescheiterten Fluchten berichtet eine Ausstellung  im Grenzturm auf dem Hopfsberg, die von dem Journalisten und Buchautor Roman Grafe („Die Grenze durch Deutschland“) am historisch authentischen Ort gestaltet worden ist. Der Grenzturm diente während der Zeit der innerdeutschen Grenze als Beobachtungsposten für die Grenzanlagen und zur Überwachung der Grenzübergangsstelle Probstzella.
Der Schlüssel zum Turm ist gegen Pfand im Haus des Volkes oder in der Gemeindeverwaltung Probstzella erhältlich. Nach Vereinbarung ist eine geführte Wanderung möglich.

Im historischen Bahnhofsgebäude von Probstzella befindet sich seit November 2010 das DDR-Grenzbahnhofmuseum, das ebenfalls von Roman Grafe gestaltet wurde.

Auch die Bundesausstellung zum Grünen Band können sie in Probstzella besichtigen. Im Haus des Volkes ist die Dauerausstellung mit dem Titel "Lebenslinie Todesstreifen" zu sehen.


Info unter Tel.: (036735) 46 10 oder 7 38 50

Lesen Sie den aktuellen Artikel über den Abschnitt des Grünen Bandes bei Probstzella

 

Kontakt

Verwaltungs-gemeinschaft
Schiefergebirge

Markt 8
07330 Probstzella

Tel. 036735 461-0
Fax 036735 461-55
E-Mail: info@vg-schiefergebirge.de

Veranstaltungen

alle Veranstaltungen

4/24/16 10:00 AM
Kirche Probstzella

9/9/16 6:00 PM
Kirche Probstzella

9/22/16 7:00 PM
Haus des Volkes

Extras